Freitag, 05. März 2021   aktuelle Zeit  
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Unsere Mediathek  

   


08.02.2014 Baumübergabe an unsere Gewinner Michael und Nicole Klug

Am diesem Samstag trafen wir uns gegen 14:45 Uhr im Schulhof, um unseren alten Kirmesbaum an die Gewinner des Baumgewichtschätzens am Kirmessonntag auszuliefern. Gemeinsam fuhren wir mit einigen Bulldogs und einem Spalter an den Rausch. Vor Ort wurde der Baum dann auf Meter geschnitten und gespalten.
Nach getaner Arbeit gab es Bier und Würstchen für alle Helfer.

21.02.2014 Kappenabend im Vereinsheim

Um sich auf den bevorstehenden Fastnachtssonntag einzustimmen, trafen wir uns an diesen Freitagabend gegen 20 Uhr zu einem vereinsinternen Kappenabend im Vereinsheim.

02.03.2014 Faschingssonntag

Bereits gegen 11 Uhr trafen sich die Ersten im Vereinsheim, um bei stimmungsvoller Blasmusik den Tag bei traditionellem Frühschoppen einzuläuten.
Nach der großen After Umzugsparty mit DJ Mäh im Schulhof, füllte sich das Vereinsheim nach und nach mit vielen Bekannten aus Flieden und Umgebung. Zwischendurch war es teilweise so voll, dass ein Durchkommen nur schwer möglich war. „DJ Scheehanse“ alias: ProBeat sorgten mit originaler Faschingsmusik für einen phänomenalen Abend.

05. April 2014 Jubiläumskonzert Döngesmühler

An diesem Samstagabend stellten wir den Thekendienst (Getränkeausschank) für das 100-jährige Jubiläumsfest des Musikvereines Döngesmühle in der Kreissporthalle in Flieden.

25. Mai 2014 „1. Tag der Kirmes“

An diesem Sonntag verbrachten wir einen gemeinsamen Tag im und um das neu gestaltete Vereinsheim in der Schlüchterner Straße 12. Hierzu waren alle Vereinsmitglieder herzlich eingeladen. Der Tag begann mit einem Gedenkgottesdienst um 10 Uhr in der Pfarrkirche St. Goar für alle lebenden und verstorbenen Mitglieder der Kirmestanzgruppe Flieden. Im Anschluss gab es bei durchaus guter Resonanz, zur passender Musik und strahlendem Sonnenschein einen zünftigen Frühschoppen in der Vereinsheim-Location. Den ganzen Tag über wurden Aufnahmen von vergangenen Kirmessonntagen in Flieden gezeigt. Zum gemeinsamen Mittagessen gab es Spezialitäten vom Grill und selbst gemachte Salate. Nach Kaffee und Kuchen ließen wir den Tag gemütlich ausklingen. Vorher wurde jedoch noch das neue Plötzpaar für das Jahr 2014/2015, Sabrina Schäfer und Steffen Meisel, sowie das Schnapspaar Carolin Wiegand und Manuel Kreß gekürt.

29. Mai 2014 Christi Himmelfahrt

An diesem Tag waren unsere Vereinsmitglieder Sebastian Brunner, Markus Gerhardt, Christian Wiegand, Markus Wiegand und Christian Elm während der Prozession durch Flieden als Himmelträger tätig.

15. Juni 2014 Spendenaktion der Kirmesgesellschaft Rommerz

Auch bei dieser Veranstaltung, welche unter dem Motto „Rund um den Ball“ stand, stellten wir eine Mannschaft. Es wurden verschiedene Geschicklichkeitsspiele gemacht, bei denen unsere Jungs durchaus ihren Spaß hatten. Letztendlich gewannen wir alle Spiele souverän und sicherten uns einen verdienten 1. Platz. Der Erlös des Events kam dem St. Antoniusheim Fulda zu Gute.

Juni 2014 Fußball WM

Während der Fußball Weltmeisterschaft öffnete die Public-Viewing-Arena Vereinsheim an allen Spieltagen unserer Nationalelf ihre Tore. Dort trafen sich viele Aktive und Reservisten, um Jogis Jungs die Daumen drücken.

12. Juli 2014 Lenzis Sommer

Auch in diesem Jahr stellten wir am Samstagabend die Bedienung sowie auch den Thekendienst für das traditionelle Sommerfest des Heimatvereins.

27. Juli 2014 Tag der Blasmusik Döngesmühle

Der Tag der Blasmusik ist schon lange fester Bestandteil der Super-Beach-Party Döngesmühle. Diese Gelegenheit ließen wir uns nicht nehmen, machten unseren Kulmbacher Kirmeswagen flott und trafen uns um 11:30 Uhr im Schulhof, um mit frisch gezapften Bier auf die Döngesmühle zu laufen und einen schönen Blasmusik-Sonntag zu erleben.16. August 2014 Sommernachtsparty
In diesem Jahr kündigte sich bereits die 14. Sommernachtsparty an. Wie gewohnt kümmerten sich die Männer bereits am Freitagnachmittag um den Aufbau der Location. Da sich allerdings die Auflagen der Gemeinde bezüglich der Nutzung des Außenbereiches und der Ausschankgenehmigung auf dem TV-Gelände verschärft hatten, mussten wir das Außengelände flächenmäßig einschränken. Dies tat uns aber keinesfalls Abbruch und wir gestalteten samstags, aufgrund der unbeständigen Wettervorhersage, ein gemütliches und komplett überdachtes Außenareal mit Hilfe von mehreren Zelten, Stehtischen, Birkenreisig und Lichterketten, bei dem sich die Mädels um die Feinheiten kümmerten. Im Außenbereich befanden sich eine Biertheke, eine Bembel-with-care-Bar, eine Hut-Theke und einen Grill, auf dem den ganzen Abend leckere Würstchen zubereitet wurden. So konnte also, trotz verregneten Wetters, zu DJ Erwins Musik gefeiert werden. Zu Gast waren 16 befreundete Kirmesgesellschaften, von denen sich die Kirmesgesellschaft Hauswurz den diesjährigen Meterpokal sicherte. Unser Getränke-Highlight in diesem Jahr war eine exklusive Bembel-Bar mit allen vier Äppelwoi-Sorten, die besser ging als wir vermutet hatten, sodass sich Markus noch am selben Abend auf den Weg machte, um Nachschub zu holen. Nach dem Ausschank- und Musikende um 3 Uhr räumten wir schon einmal den gröbsten Teil auf, damit am nächsten Morgen lediglich die letzten Reste beseitigt werden mussten.

19. – 21. September 2014 Probewochenende

Am Freitag trafen wir uns um 16:30 Uhr, um gemeinsam zur Jugendbildungsstätte auf die Wasserkuppe zu fahren. Nach der Ankunft und der Zimmereinteilung bezogen wir unsere Betten. Im Anschluss daran gab es Abendessen. Gegen 20:30 Uhr fuhren wir dann mit dem Bus zum Einmarsch auf die Kirmes Dalherda. Als wir gegen halb 3 wieder zurück in der Herberge waren, ließen die einen den Tag noch ein wenig ausklingen, während sich die anderen schlafen legten. Der Samstag begann um 8 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück. Nach dieser Stärkung trafen wir uns nochmals, um unsere Tänze zu proben. Zum Mittagessen ging es dann zur Märchenwiese. Anschließend sind einige von uns noch ein paar Runden Sommerrodelbahn gefahren, während die anderen beim gemütlichen Schoppen zusammen saßen und die Sonne genossen. Um 15 Uhr war Schluss mit lustig und es wurde weiter geprobt. Nach dem gemeinsamen Abendessen kamen wir um 19:30 Uhr zur „Aufnahmeprüfung“ zusammen. Es wurden verschiedene Spiele gespielt und war durchaus sehr amüsant. Den Abend ließen wir mit Gesellschaftsspielen ausklingen. Am letzten Tag unseres Probewochenendes räumten wir nach dem Frühstück die Zimmer auf und packten unsere Sachen zusammen. Nachdem die Autos beladen wurden, kamen wir noch einmal zu einer kleineren Probe zusammen, bei der wir nochmal die Tänze durch gingen.

Einmarschtermine Saison 2014

24.10.14 Kirmes Maar
23.08.14 Kirmes Hünfeld/Rückers
06.09.14 Kirmes Heubach
12.09.14 Kirmes Sargenzell
12.09.14 Kirmes Großentaft
19.09.14 Kirmes Dalherda
21.09.14 Kirmes Uttrichshausen
27.09.14 Kirmes Motten
02.10.14 Kirmes Schmalnau
03.10.14 Kirmes Müs (Bus)
11.10.14 Kirmes Hutten
18.10.14 Kirmes Hosenfeld (Bus)
19.10.14 Kirmes Weiterode (Bus)
24.10.14 Kirmes Künzell (Bus)
24.10.14 Kirmes Bachrain (Bus)
25.10.14 Kirmes Hauswurz
26.10.14 Kirmes Magdlos
07.11.14 Kirmes Thalau
07.11.14 Kirmes Lütter
10.11.14 Kirmes Rommerz
22.11.14 Nachkirmes Stämich


22. – 25. September 2014 Apfelpressen

Beim diesjährigen Apfelpressen wurden zunächst von Montag bis Mittwoch Äpfel rund um Flieden gesammelt, die am Donnerstag bei der Kelterei Malkmus in Uttrichshausen zu 760 Litern Saft gepresst wurden.04. Oktober 2014 Oktoberfest-Party der FFW Flieden
An diesem Abend stellten wir sowohl die Bedienung, als auch den Thekendienst für die Oktoberfest-Party mit der Münchner Party-Band „7Promille“ der Freiwilligen Feuerwehr Flieden.

06.11.2014 - 09.11.2014 Kirmes-Wochenende

Bereits am Donnerstag starteten wir mit guter Laune in das diesjährige Kirmeswochenende. Einige Männer trafen sich bereits um 13 Uhr in dem mittlerweile allen bekannten Gasthaus „Zum geilen Bock“, um das Fichtenreisig und die Baumspitze zu holen. Um 19 Uhr fanden sich dort dann alle aktiven Tänzer zum traditionellen Girlanden Wickeln bei unserem Plötzpaar Steffen Meisel und Sabrina Schäfer ein. Nach einer reichlichen Stärkung mit Würstchen und ordentlichen Getränken, ging es an die Arbeit. Nachdem die Girlande und der Kranz für die Kirche gewickelt waren, wurde bei Nagelklotz, Glühwein, Bier und vielem mehr noch einige Stunden ausgelassen gefeiert.

Der Freitag begann für die Jungs mit den Vorbereitungen in und um den Schulhof für das Baumaufstellen. Zunächst musste dieser fertig bearbeitet und geschält werden. Im Anschluss wurde dann die Halterung gestellt und die Parkplätze abgesperrt. Ab 14 Uhr waren wir dann mit den Vorbereitungen im Schützenhaus beschäftigt. Um 20:00 Uhr trafen wir uns im Vereinsheim des Musikvereins Döngesmühle, um noch einmal gemeinsam mit ihnen unsre drei Tänze zu proben.Nach dem einen oder anderen Bier dort, ging es mit dem Bus weiter auf Einmärsche nach Thalau und Lütter.

Der Samstag begann früh morgens um 7:30 Uhr mit dem Baum holen bei Albingers auf der Struth. Die Mädels ließen es sich nicht nehmen und fuhren auf dem Baum mit in den Schulhof. Im Schulhof angekommen, wurden die letzten Handgriffe für das Aufstellen um 9 Uhr getätigt und die Spitze geschmückt. Als der Baum nun sicher stand, machten wir uns an die Arbeit, die Pausenhalle für den nächsten Tag vorzubereiten. Es wurden Tische gestellt und dekoriert, Paar-Bilder und Lichterketten aufgehängt, sowie die Pausenhalle mit Getränken bestückt. Ganz nach dem Motto: „Viele Hände, schnelles Ende!“ wurde von jedem kräftig mitgeholfen. Nach einer Stärkung mit selbstgemachtem Flammkuchen aus dem Hause Meisel, traten wir die Generalprobe im Schulhof an. Diese hat bestens geklappt und da wir mit dem Aufbau soweit fertig waren, trafen wir uns erst wieder zu Beginn des Tanz-Abends um 19:30 Uhr erstmals im Schützenhaus. Dort haben die Mad Movies den festlich geschmückten Saal zum Kochen gebracht. Nach den ersten Aufräumarbeiten, hieß es gegen 3 Uhr Licht aus und somit Ende der Veranstaltung. Am kommenden Freitag wurden dann auch noch die letzten Reste beseitigt.

Der Kirmessonntag begann um 10 Uhr mit dem Besuch des Gottesdienstes in der Pfarrkirche St. Goar, welcher von der Kirmestanzgruppe mit Messdienern, sowie bei Lesung und Fürbitten mitgestaltet wurde. Danach trafen wir uns zum Frühschoppen in der Pausenhalle, bei dem ausschließlich ordentliche Getränke verzerrt wurden. Zum Mittagessen gab es Kartoffelsuppe vom Ochsen. Anschließend kam es zur Plötz-Übergabe von Raphael und Sophia an Steffen und Sabrina. Gegen 13:30 Uhr starteten wir mit musikalischer Unterhaltung der Döngesmühler an der Kirche. Mit der Kirmes-Eröffnungsrede durch das Plötzpaar und unseren Ortsvorsteher Erhard Auth ging es los. In Anschluss begannen wir zu Live-Musik mit unserem Tanz „Fuchsgraben Polka“. Nachdem die Kindergartenkinder ihr Können unter Beweis stellten, ging es weiter mit unserem Lieblingstanz: Auf der Autobahn. Danach zeigten uns die Magloser ihren diesjährigen Tanz. Anschließend tanzten wir den traditionellen Bänder-Tanz und zu guter Letzt, mit reichlich Unterstützung des Publikums, das Triolett. Nach Kaffee & Kuchen sorgte ab 16 Uhr Christian Krah mit Vollgasmusik für eine Wahnsinns-Stimmung. Zum Abendessen gab es Schnitzel mit zwei verschiedenen Soßen, Spätzle und Krautsalat vom Hof Wiegand. Danach wurde noch aufgeräumt und ein bisschen weiter gefeiert.

Am Montag trafen wir uns um 10:30 Uhr in der Pausenhalle, um die letzten Reste des Vortags zu beseitigen. Zum Mittag gab es für alle Helfer die übriggeblieben Reste der Kartoffelsuppe vom Sonntag.

15.11.2014 Ständchen für Klaus Neidert

Anlässlich des 50. Geburtstages unseres Ehrenmitgliedes Klaus Neidert, welcher unserem Verein jahrelang treu zur Seite steht und hilft, wo er nur kann, tanzten wir ihm wie selbstverständlich ein Ständchen im Schwebner DGH.

21.11.2014 Schni-Po-Sa

Wie jedes Jahr fand das traditionelle Schni-Po-Sa Essen als Dankeschön für alle fleißigen Helferinnen und Helfer in Bünnesch statt.

Nikolaus-Aktion

Auch in diesem Jahr hatten unsere 10 Nikoläuse und 8 Ruprechte in der Zeit vom 01. bis zum 14. Dezember allerhand zu tun, um die insgesamt 62 gewünschten Auftritte zu absolvieren. Durch großzügige Spenden kam in diesem Jahr eine stolze Summe von 2.250 Euro zusammen, mit dem wir erstmals gleich zwei Kinderhilfsprojekte unterstützten konnten. Zum einen die Kinderhilfe Sri Lanka und zum anderen die Kleinen Helden, die sich jeweils über 1.125 Euro freuen durften.

29.12.2014 Jahresabschluss bei Familie Adolf Gärtner

Auch in diesem Jahr veranstaltete die Familie Gärtner wieder ihren fast schon traditionellen Würstchen- und Glühweinverkauf zwischen den Jahren. Anlässlich hierzu spielte das Blasorchester Rommerz einige stimmungsvolle Stücke, was trotz des kalten Wetters zu ein paar gemütlichen Stunden einlud. Der Erlös kam dieses Jahr der Aktion „Kinder im Königreich“ zugute. Abschließend kam es dann noch zu einem gemütlichen Ausklang im Kirmes-Vereinsheim.

   

Besucherzähler

HeuteHeute0
GesternGestern1
Diese WocheDiese Woche4
Dieser MonatDieser Monat4
GesamtbesucherzahlGesamtbesucherzahl155332
Höchster Besuchertag 30.01.2018 : 444
Letztes Update: | 29.01.2021 | 20:34 Uhr |

Vielen Dank für Ihren Besuch!

   

Datenschutz - Grundverordnung

   

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.